Ansprache von Königin Corona an das Volk

Nun, da alles fürs erste vorbei ist
kann ich euch sagen:
Was ihr hinter euch habt
war die Hauptprobe.

Ihr hättet sie nicht gemacht
wäret ihr nicht
gezwungen worden dazu
von König Covid und mir.

Wir wollten den Stillstand üben
mit euch
und euch zeigen
wie ein anderes Leben
aussehen könnte.

Zugegeben
es war etwas hart
und auch uns wär es lieber gewesen
wir hätten euch nicht
die Folterinstrumente zu zeigen brauchen
doch hättet ihr ohne sie
und ohne die vielen Särge
Hand aufs Herz
gemerkt
dass es Ernst gilt?

Zugegeben
der Preis war hoch
doch er wird es auch sein
wenn ihr leben wollt
ohne die Erde zu schädigen.

Zugegeben
der ruhige Himmel
die klaren Meere
die leeren Autobahnen
die vollen Stauseen
kurz
der Lohn dafür
ist nicht gratis zu haben.
 
Zugegeben
die Kurzarbeiter
und Arbeitslosen
könnten das anders sehen.

Ihr müsst euch Gedanken machen
wie ihr in Zukunft
die Arbeit anders verteilt
und das Geld
und wie sinnvoll es ist
das, was ihr braucht
am anderen Ende der Welt zu bestellen

Gedanken darüber auch
was ihr wirklich schuldig seid
dem anderen Ende der Welt
wo es übler zugeht
als in den Hochburgen eurer Wellness.

Hat denn die Hauptprobe
nicht gezeigt
ihr könnt es
wenn ihr euch an den Händen haltet
mit euren Nachbarn
die ihr eben erst kennen lerntet?

Ihr wart nicht zufrieden?
Eine schlechte Hauptprobe
sagen die Leute vom Theater
gibt eine gute Première.

Wir haben sonst auch noch
ein paar andere Boten
aus dem Corona-Clan
die wir schicken können

bevor das wirkliche Stück
gespielt wird
bei dem es um alles geht.



(aus der Homepage des Bundesamts für Umwelt  https://umwelt-schweiz.ch/de/innovationen/covid-19-umwelt).